Carolinas Farbenschild - bei klick in groß!
K.Ö.L. Carolina zu Wien
im akademischen Bund katholisch
österreichischer Landsmannschaften
Hier geht es zu Carolinas Willkommenseite
Verbindungsgeschichte
Das aktuelle Semesterprgramm!
CaroAs online!
Unsere Grundsätze
Unsere speziellen Lieder
Unsere Farben!
Komm zu uns - schreib uns!
Links ist diesmal nicht politisch!

Rückspiegel - Aktuell

Das Geheimnis
der Glocken

19. März 2004

Pummerin
Pummerin

In der Fastenzeit wollten wir diesmal mehr über "Das Geheimnis der Glocken" erfahren und luden dazu HR Mag. Hans Wintermeyer, auch bekannt als der "Glockenhofrat von Wien", als Vortragenden ein. Im Unterschied zu den sonst üblichen Diavorträgen gab es zwar nichts zu sehen, dafür aber umso mehr zu hören. Neben den interessanten Ausführungen über die Geschichte, die Herstellung und die Bedeutung der Glocken als Musikinstrument und für die Religion, kamen wir auch in den Genuss etlicher Tondokumente. Darunter war auch die alte und neue Pummerin, welche - wie wir erfuhren - die größte Glocke Österreichs und die zweitgrößte freischwingende Glocke der Welt ist. Übertroffen wird sie nur von der Petersglocke im Kölner Dom; weiters gibt es weltweit noch vier größere Glocken, die aber aufgrund ihres Gewichts noch nie einen Ton von sich geben konnten. Dennoch wird in Österreich das Geläute des Stephansdoms mit seinen insgesamt elf Glocken, noch von jenem des Salzburger Doms gewichtsmäßig um etwa eine Tonne geschlagen.

 

Anmerkung des Seitenbastlers:
Bei der Suche nach Bildern bin ich auf eine interessante Abhandlung über Glocke gestoßen:
www.kirchenglocken.de
. Dort wird auch das Geheimnis der "gekröpften Aufhängung" gelöst.
Das Foto auf Übersichtsseite zeigt die Petersglocke in Köln.


 Rückspiegel-Übersicht