Carolinas Farbenschild - bei klick in groß!
K.Ö.L. Carolina zu Wien
im akademischen Bund katholisch
österreichischer Landsmannschaften
Hier geht es zu Carolinas Willkommenseite
Verbindungsgeschichte
Das aktuelle Semesterprgramm!
CaroAs online!
Unsere Grundsätze
Unsere speziellen Lieder
Unsere Farben!
Komm zu uns - schreib uns!
Links ist diesmal nicht politisch!

 

Requiem und Trauerkneipe für
AH Hofrat Dr. Paul Weiser v. Mond
25. Februar 2005


Bundesbruder Mond, aufgenommem beim
Weihnachtskommers am 15. 12. 2004

Am 25. Februar 2005 nahmen wir in couleurstudentischer Weise Abschied von unserem lieben Bundesbruder Hofrat Dr. Paul Weiser v. Mond.

Unser Verbindungsseelsorger Angelus feierte in der Antoniuskapelle der Pfarre Alservorstadt das Requiem. In seiner Ansprache schilderte er auch einige Gespräche, die er mit Bb Mond geführt hatte. Dabei wurde die persönliche Beziehung zwischen den beiden spürbar.

Die Trauerkneipe fand auf der Bude von Monds Urverbindung, e.v. K.ö.St.V. Ostaricia statt und wurde vom hohen Senior geleitet. Unsere Carolina war durch eine stattliche Abordnung vertreten, an der Spitze der hohe Phil-x. Es waren auch einige Kartellbrüder e.v. K.Ö.H.V. Pannonia gekommen, deren Mitglied Bb Mond ebenfalls war. Auch war die Gattin von AH Mond, Frau Helga Weiser, gekommen. Insgesamt waren mehr als 70 Kartell- und Bundesbrüder versammelt, um von Bb Mond Abschied zu nehmen.

Die Trauerrede hielt Kb. wHR Dipl.-Ing. Friedrich Birkner v. Dr.cer. Stamperl. Wer die Beziehung zwischen Bb Mond und Dr.cer. Stamperl nicht kannte, dem war nach wenigen Worten klar, dass hier ein Freund über einen Freund sprach. Dr. Stamperl zeichnete den Lebensweg von Bb Mond nach. Mit feinem und liebevollem Humor schilderte er Begebenheiten und Begegnungen und ließ so unseren lieben Bundesbruder in unserer Mitte lebendig werden.

Fiducit, lieber Mond!

 Rückspiegel-Übersicht