Wappen K.Ö.L. Carolina zu Wien
im akademischen Bund katholisch österreichischer Landsmannschaften
StartseiteDas aktuelle Semesterprgramm!Caro~line - unser NewsletterCaroAs online!CaroAs - das ArchivVerbindungsgeschichte
Unsere GrundsätzeUnsere speziellen LiederUnsere Farben!Komm zu uns - schreib uns!Links ist diesmal nicht politisch!

80. Stiftungsfest K.Ö.L. Carolina
91. Stiftungsfest K.Ö.M.L. Tegetthoff

25. Oktober 2016
 
 
 
161015_01
Ob wir die Tafel wohl füllen können?
1610125_02
Yes, we can!


Als am Abend des Stiftungsfestes der Kneipsaal auf der Tegettoff-Bude vorbereitet war, konnte noch niemand ahnen, dass die Tafel trotz Tisch- und Sesselaushilfe von Carolina bis zum letzten Platz besetzt sein würde. Das Kommerspräsidium Phil-x Augustus und Phil-x Hagen wurde von den Senioren unserer Mutterverbindung, e.v. K.Ö.L. Maxialiana und unser Schwesterverbindungen e.v. K.Ö.L. Starhemberg und Leopoldina verstärkt. An den Contrarien waren e.v. K.Ö.L. Wallenstein und e.v. C.Ö.M.L. Corps Maximilian II vertreten. Bundes- und Cartellbrüder, Damen und Gäste sowie viele Vertreterinnen unserer Freundschaftsverbindung C.oe.a.St.V. Elisabethina feierten mit uns. Ein wahrlich seltenes Erleben für Carolinen war die Reception eines Fuchsen. Die Vorstellung des Neocarolinen nahm sein Leibbursch Dr.cer. Dietrich von Bern vor. Da Carolina ja inaktiviert ist, sprang Dr.cer. Archimedes als vulpium major substitutus ein, um die Zeremonie in couleurstudentischer Weise durchzuführen. So wurde Kb. Hannibal zu Bb. Hannibal, den wir in unseren Reihen herzlich willkommen heißen. Die Festrede hielt Bb Lucullus und beschrieb darin die Parallelen, die zwischen Carolina und Tegetthoff exisitieren. Im Anschluss an diesen tollen Kommers füllte sich noch die Carolinen-Bude zu einem gemütlichen Ausklang. (Arc)
P.S.: Danke an TEW für die Fotos auf dieser Seite.

161025_03 161025_04
161025_05 1610_25_06



Seitenenanfang
Willkommen Programm Caro~line CaroAs CaroAs-Archiv Geschichte Prinzipien Lieder Wappen Kontakt links